Die besten Brotrezepte für jeden Tag (gebundenes Buch)

Mit illustrierten, einfachen Backanleitungen und vielen nützlichen Tipps!, Mit illustrierten Zubereitungsschritten und lückenlosen Step-by-Step-Fotos
ISBN/EAN: 9783954531813
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S., 53 Fotos, 884 Stepfotos und viele Grafiken
Format (T/L/B): 2 x 24.5 x 19.5 cm
Einband: gebundenes Buch
26,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Von wegen Brotbacken ist kompliziert Drei Dinge unterscheiden ein hervorragendes Brot von einem guten Brot: beste Zutaten, ausreichend Zeit und eine genaue Ausführung des Rezeptes. Letzteres kann jedoch auch dem ambitioniertesten Hobbybäcker beim wiederholten Nachlesen schon mal den letzten Nerv rauben. Dabei soll Brotbacken doch entspannen und glücklich machen. Aber es geht eben auch einfach! Bestsellerautor Lutz Geißler und die Designerin Sandra Weihe, die vor Jahren selbst ihre Liebe zum Brotbacken entdeckt hat, bieten in ihrem neuesten Brotbackbuch die Lösung: über 20 leckere und durch lange Teigführung besonders gesunde Brotrezepte mit vielen Varianten und mit Gelinggarantie. Zusätzlich zur klassischen Rezeptanleitung werden durch Infografiken Sachverhalte vereinfacht und so schnell erfassbar gemacht. Das erleichtert den Einstieg in das Rezept erheblich. Hat man ein Rezept schon einmal gebacken, reicht beim nächsten Mal ein Blick auf die illustrierte Rezeptübersicht als Gedankenstütze beim Backen. So treffen unwiderstehliche Brotrezepte und innovative, praktische Herangehensweisen aufeinander - und helfen dabei, so oft wie nur möglich eigenes Brot selbst herzustellen. Nach einem kurzen Grundlagenteil geht es auch schon ans Backen. Wesentliche Begriffe und Techniken werden direkt in den Rezepten kurz und anschaulich erklärt. Auch dank der perfekten Anpassung an typische Zeitabläufe im Alltag ist das Buch für Neueinsteiger wie erfahrene Brotbackfans gleichermaßen nützlich für die regelmäßige Brotversorgung zu Hause!
Gutes Brot ist die Leidenschaft von Lutz Geißler. Ursprünglich Geologe, entwickelt er als Selbstständiger in jeder freien Minute Rezepte für das Gastronomie- und Bäckerhandwerk, schreibt Backbücher, gibt Brotbackkurse und hofft auf eine Rückkehr des traditionellen Bäckerhandwerks. Lutz Geißler begann 2008 mit dem Brotbacken, eher aus einer Laune heraus, um den Kopf zu lüften. In wenigen Jahren vertiefte er sich so sehr in die Materie, dass das Brotbacken inzwischen vom Hobby zu Beruf und Berufung zugleich geworden ist. Seit 2009 veröffentlicht Lutz Geißler seine Rezepte und Backergebnisse sowie Tipps und Reportagen auf seinem Blog www.ploetzblog.de.